Was machen eigentlich die meisten Touristen in Schweden? Wandern, Bootsfahrten, City-Sightseeing und Spaziergänge am Strand stehen jedenfalls bei vielen Besuchern hoch im Kurs. Ganz nett, aber auch etwas 0815. Wir stellen euch mal ein paar Unternehmungen in Schweden vor, die deutlich mehr Action in Schwedens Natur versprechen.

Rodeln in Isaberg

Schon mal von Isaberg gehört? Das ist ein Bergresort in Småland. Vor allem im Winter steht das Dorf bei Touristen hoch im Kurs. Im Winter besuchen jährlich rund 150.000 Gäste den Ort, vor allem aus Dänemark. Im Sommer ist es dagegen deutlich ruhiger. Dann locken allenfalls einige Wanderwege zum Entdecken der Natur. Das könnte sich aber ab Juli ändern. Denn dann eröffnet in Småland Schwedens erste Rodelbahn. Es verspricht zumindest ein wenig Action in Schwedens Natur. 18 Millionen Euro wurden in die ein Kilometer lange Rodelbahn investiert. Die Inspiration für das »Rodeln auf Schienen« haben sich die Schweden in den Alpen geholt, doch im Gegensatz zu vielen anderen Strecken ist die Bahn von Isaberg das ganze Jahr über geöffnet.

Zipline-Spaß und Kulinarik in Little Rock Lake

Wer schon einmal eine Zipline benutzt hat, kennt das Gefühl: Tief durchatmen und abspringen, dann entspannt und staunend über Wald und Wiese düsen. Ein herrliches Erlebnis. In Little Rock Lake ist das möglich. Der Ort beherbergt die längste Zipline Europas.

Action in Schwedens Natur: Little Rock Lake Zipline

Alexander Hall/imagebank.sweden.se

Mitten im småländischen Hochland gibt es ab diesem Jahr zusätzlich Wildnis-Wanderwege mit Kulinarik-Service. Weil Action an der frischen Luft bekanntlich den Appetit anregen, versorgt euch das zur Anlage gehörende Restaurant »Inamat Fine Forest« nach dem Abstieg mit leckeren Mahlzeiten. Küchenchef Nils Thuresson bereitet die Gerichte am liebsten über offener Flamme zu. Dabei verwendet er Zutaten aus der Region und lässt die Jahreszeiten bestimmen, was auf die Speisekarte kommt.

MTB-Action in der Nacht

Wer in Schweden auf den Drahtesel erkunden will, nimmt am besten Kurs auf die Region Dalarna. Sie bietet euch ein großes Netz an Radwegen und Mountainbike-Trails. Die Region ist schon seit längerer Zeit eines der beliebtesten Ziele für alle, die Schweden im Sattel erkunden wollen. Ende des Jahres können die Radsportfreunde und Läufer unter euch an einem ganz besonderen Event teilnehmen: dem »MTB – och löparkåsan« am Samstag, dem 2. November 2019. Die Teilnehmer müssen eine zehn Kilometer lange Strecke bewältigen – und zwar im Dunkeln! Nur mit Fahrradlichtern und Stirnlampe ausgestattet, düsen die MTB-Biker und Läufer durch die Dunkelheit.

MTB-Biker in der Nacht

Tim Foster

Rafting auf dem Vindelälven

Wie wäre es mal mit Action auf dem Wasser? Geht in Nordschweden perfekt. In der Region Västerbotten könnt ihr auf einem unberührten Fluss, dem Vindelälven, in die Wildwasserrafting-Arena steigen. Zwischen Juni und August ist das möglich. Ab sieben Jahren darf jeder mit ins Boot, und ausgerüstet mit Neoprenanzug, Schwimmweste, Helm und Paddel geht es aufs Wasser. Selbstverständlich seid ihr dabei nicht allein; ein Guide ist mit an Bord.

Action in Schwedens Natur: Rafting auf dem Fluss

Erik McClean

Die Action kommt dabei nicht zur kurz, denn dass es zischt und spritzt, ist Teil des Erlebnisses. Start ist beim »Eiscremebauern« in Vännäs – bei dem leckeren Eis von nordschwedischen Kühen werden nicht nur Kinder schwach …

Mit dem Schnellboot durch Stockholms Schärengarten

Und auch wer sich während des Schweden-Besuchs dazu entscheidet, nur die Hauptstadt Stockholm zu besuchen, braucht auf Action nicht zu verzichten. Dafür sorgt der Veranstalter SeaSafari. Er lädt zum etwas anderen Stockholm-Sightseeing in: Im RIB-Boat geht es 45 Minuten lang übers Wasser. Start der Tour ist am Strandvägen. Dort nimmt das Boot Kurs in Richtung Schärengarten. Und zwar mit ordentlich Tempo. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 60 Knoten – also 111 km/h – zerzaust der Wind die Haare und das Boot hüpft über die Wellen. Have fun!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Gewinne

einen Hin- und Rückflug für 2 Personen ans andere Ende der Welt mit Air New Zealand