Das Wort »Baumhaus« versetzt einen augenblicklich zurück in die Kindheit. Und ein wenig in Aufregung, denn die Höhe, Abgeschiedenheit und Freiheit zwischen den Bäumen hat auch als Erwachsener seinen Reiz nicht verloren (solange man schwindelfrei ist!). Darum stellen wir euch  unsere Lieblings-Übernachtungsmöglichkeiten in luftiger Höhe vor, die Baumhaus-Luxushotels weltweit.

Treehotel, Schweden

Als in ihrem kleinen Dorf in Nordschweden der Film »The Tree Lover« gedreht wurde, kam 2010 den Gasthausbesitzern Britta und Kent die Idee zu ihrem Treehotel. Heute zieren sieben einzigartige Baumhäuser den dichten Nadelwald. In vier bis zehn Metern Höhe angebracht, gleicht keines der modernen Baumhäuser dem anderen. The Bird’s Nest sieht von Außen aus wie ein überdimensionales Vogelnest, The Mirrorcube ist vollständig verspiegelt und The Ufo lässt glauben, gleich landeten Außerirdische auf der kleinen Lichtung. Letztes Jahr kam der The 7th Room hinzu. Hier finden bis zu fünf Gäste Schlafplätze, vom Patio lassen sich im Winter die Nordlichter bestaunen.

Im Mirror Cube im The Treehotel in Schweden kann man im Winter die Nordlichter bestaunen.

John Butlin

Ritz-Carlton Dorado Beach, Puerto Rico

Das 2012 eröffnete Luxus-Hideaway an Puerto Ricos Nordküste verfügt über einen zwei Hektar großen Outdoor-Spa – zwei der Pavillions für die Massage-Anwendungen thronen hoch im Grünen auf Plattformen. Wer sich also vom Golfspielen auf den drei Resort-eigenen 18-Loch-Plätzen, Herumplantschen im spektakulären Infinity-Pool vor Traumstrandkulisse oder Schlemmen im Mi Casa von Sternekoch José Andrés erholen muss, kann sich eine Auszeit im Blätterdach nehmen und sich (zur Abwechslung mal) verwöhnen lassen.

Im Ritz-Carlton Dorado Beach befindet sich der Spa in luftiger Höhe auf Plattformen in den Bäumen.

Ritz-Carlton Dorado Beach

Baumhaus Lodge, Österreich

Am Rande der österreichischen Gemeinde Schrems liegen in einem kleinen Waldstück eines ehemaligen Granitsteinbruchs fünf verschiedene Holzhütten, teils hoch über dem kleinen See. Unbehandeltes Naturholz trifft auf tiefe, großzügige Glasfronten, der Blick geht geradewegs in die Kronen der Bäume. Hier hat Besitzer Franz Steiner ein Ruheparadies mitten in der Natur geschaffen. Die kinderfreie Zone ist ein Paradies für Ruhesuchende und Verliebte – das Frühstück gibt es auf Wunsch gerne ans Bett!

Die Baumhaus Lodge Schrems in Österreich ist eine Ruheort in der Natur.

Baumhaus Lodge Schrems

Playa Via, Mexiko

In Mexiko muss es nicht immer die östliche Karibikküste sein. Wir haben einen wahren Geheimtipp für die raue Westküste: Das Eco-Retreat Playa Viva in Juluchuca. Denn das kürzlich eröffnete Treehouse ist einfach nur wunderschön. Von der Terrasse aus, umgeben von Palmen, blickt man auf den türkisblauen Ozean. Auch den spektakulären Sonnenaufgang über den imposanten Sierra Madre Bergen können Gäste gleich vom Domizil aus beobachten. Die einfache, aber luxuriöse Einrichtung ergänzt das Boho-Ambiente der Anlage. Wer in seinem Urlaub auch noch etwas Gutes tun möchte, kann sich freiwillig im Schildkrötenschutzgebiet im nahegelegenen Dorf engagieren.
Im Playa Viva in Mexiko sind himmlische Träume im Baumhaus-Hotel garantiert.

Leonardo Palafox/Playa Viva

Papaya Playa Project, Mexiko

Falls es doch die Ostküste wird, hätten wir diesen Vorschlag: Zwischen Bananenpflanzen und Kokospalmen in Tulum am Golf von Mexiko liegt das Papaya Playa Project von Design Hotels. Das Luxusresort umfasst verschiedene Casitas und Strandhäuser – und ganz neu hat das Treehouse eröffnet. Der Stil des weißen Rundbaus erinnert an die Kunstwerke Antonio Gaudís. Über eine Treppe gelangt man in das Häuschen auf Stelzen, das über das Blätterdach hinausragt und weite Ausblicke gewährt. Ein großer Ast ragt durch die Wand hinein, gedeiht prächtig und tritt an einer anderen Stelle wieder aus.

In dem Resort finden am Wochenende beliebte Strandparties statt. Ruhesuchende sollten sich vorher über die Events informieren oder eine andere Unterkunftt wählen!

Die Strandbar des Papaya Playa Projects ist Location der Fullmoon-Party in Tulum.

Papaya Playa Project

Secret Bay, Dominica

An der Nordwestküste Dominicas fällt die Küste in steilen, grünen Hängen ab. Auf einem Felsvorsprung thront spektakulär gelegen das Secret Bay, ein romantisches kleines Resort. Die zwei neuesten der insgesamt acht Villen sind auf Stelzen errichtet und ragen in das satte Grün des dichten Waldes. Privat und abgeschieden hat man in seinem geräumigen Baum-Retreat inklusive Küche, Pool und Meerblick – alles was das Honeymoon-Herz begehrt.

Zwei der Honeymoon-Villen im Secret Bay sind auf Stelzen in den Hang gebaut.

Secret Bay

El Eden Treehouse, Ecuador

Im Nebenwald von Mindo an den Hängen der Anden in Ecuador schwirren bunte Kolibris um die Wetter. Inmitten dieses grünen Vogelparadieses hat kürzlich das erste Baumhaushotel der Region eröffnet: Das El Eden Treehouse ist definitiv für den Reisetyp Abenteurer gestaltet. Über eine schmale Treppe ist das rustikale Baumhaus in 15 Metern Höhe in den Baumwipfeln zu erreichen! Auf zwei Etagen hat dort die Familie mit viel Liebe ein kleines Häuschen mit einer Outdoor-Dusche und Toilette und einem Glas-umrahmten Schlafzimmer errichtet. Es gibt Wlan, das man bei dem ganzen Vogelgezwitscher aber gar nicht braucht. Der erwachsene Sohn der Familie managt das Resort, sein Vater führt bei einer inkludierten Tour abends durch den Dschungel und Mama kocht deftige, traditionelle Gerichte für die Gäste.

Das El Eden Treehouse Baumhaus Hotel in Ecuador ist ein Paradies für Naturburschen und Abenteurer.

Marie Tysiak

Soneva Kiri, Thailand

Im Soneva Kiri auf Koh Kood kann man zwar nicht zwischen den Baumwipfeln nächtigen, aber spektakulär zu Abend essen. Das Restaurant des Luxusresorts verfügt über einen Tisch, der in einer Art gigantischem Korb steht und sobald alle Gäste Platz genommen haben, bis in die Wipfel der uralten Masaang-Bäume hochgezogen wird. Zwischen den Blättern des Regenwaldes mit Blick auf den Ozean, wird lokale Küche serviert. Der Kellner kommt per Zipline mit dem Essen angerauscht.

Im Soneva Kiri in Thailand dinieren Gäste zwischen den Blättern.

Soneva/Paul Raeside

Nihiwatu Hotel, Suma Island, Indonesien

Samba Island im Südosten Indonesiens ist ein wildes Paradies: rauschende Wasserfälle, palmenüberladene Sandstrände, saftig-grüne Reisterrassen. Im Südwesten der Insel, an einem langen, privaten Strand setzt sich das Nihiwatu Hotel dramatisch über einer Klippe in Szene. Die ausgefallenste Unterkunft des Luxus-Retreats: das Baumhaus Mamole. Das mehrstöckige Haus wurde auf Bambusstelzen um den Stamm eines Baumes errichtet und bietet gleich einer größeren Gruppe von Freunden oder Familie eine luxuriöse Herberge in der Natur – sogar mit Lounge und Wohnzimmer. Die Glasschiebetüren geben den Blick weit über das offene Meer, die vorgelagerten Inseln und die eigene Infinitypool-Landschaft frei.
Das Baumhaus im luxuriösen Nihi Samba Resort ist einfach wunderschön.

Nihi Sumba

&Beyond Lake Manyara Tree Lodge, Tansania

Im Herzen des Lake Manyara Nationalparks ist der Mahagoniewald sehr dicht – in diesem Gebiet wurde die einzige Lodge des Nationalparks errichtet. Neun luxuriöse Baumhaus-Suiten sind hier verteilt, auch der Spa befindet sich im Blätterdach. Ironischerweise ist die Gegend bekannt für seine baumkletternden Löwen – also nicht über Besuch wundern, wenn Sie gerade auf ihrer Baumhausterrasse in der &Beyond Lake Manyara Tree Lodge sitzen …

In der &Beyond Lake Manyara Tree Lodge wohnen Gäste in Baumhaus-Suiten.

andBeyond.com

Bisate Lodge, Ruanda

Ruanda ist eines der eindrucksvollsten Reiseziele Afrikas. Denn in dem mit tiefem Dschungel überzogenen Hügeln im Norden des kleinen Landes leben einige der letzten Berggorillas. Unweit davon hat Wilderness Safaris sein neues Juwel aufgeschlagen: die Bisate Lodge. Sechs Luxus-Villen ragen mit ihrem traditionellem Kuppeldach über das dichte Blätterdach hinaus. Vom Camp aus lässt sich selbstverständlich das eindrucksvolle Gorilla-Trekking zu der Herde im angrenzenden Vulkan-Nationalpark unternehmen – außerdem unterstützt das Camp den nachhaltigen Schutz der Tiere und des Nationalparks.
Die Bisate Lodge von Wilderness Safaris in Ruanda ist der absolute Baumhaus-Hoteltraum.

David Crookes/Wilderness Safaris

Übrigens: Viele dieser exklusiven Baumhaus-Hotels findet ihr bei Secret Escapes.

koffer-anhänger geschenkt

ZUR AKTUELLEN HERBST-AUSGABE REISEN EXCLUSIV